User Tools

Site Tools


de:doc:tools_oodbcreate

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

de:doc:tools_oodbcreate [2014/03/29 03:05] (current)
admin created
Line 1: Line 1:
 +====== OODB - Das eigenständige OOBD Datenbank Format ======
  
 +===== Warum ein eigenständiges Datenbank Format? =====
 +
 +
 +Es gibt einige Gründe / Vorteile für das Aufsetzen eines eigenständigen Formates für die OOBD Datenbank:
 +  * der Hauptgrund ist: Es gibt kein reales Bedürfnis eine Super-Duper Abfragemaschine wie "''​WÄHLE das, jenes VON da, dort WO alles=nichts ist..''",​ eine einfache Schlüssel -> Wert(e) Ablesestabelle ist das was wir täglich am meisten brauchen
 +  * geringe Speichernutzung:​ die gesamte Suche ist Datenfile basiert, Speicher wird nur zeitweise für gefundene Daten benutzt
 +  * generische Eingabeströme:​ Die Datenbank benötigt nur einen Eingabestrom als Quelle, welche ausschließlich in Vorwärtsrichtung gelesen wird. Durch Dieses können z.B. verschluesselte Daten benutzt werden.
 +  * Hohe Geschwindigkeit:​ Die ganze Suche ist nur ein ausgewogener Binärbaumabgleich,​ welcher es schnell macht, auch auf langsamen Prozessoren
 +
 +
 +
 +===== Wie stellt man solche OOBD Datenbankfiles her? =====
 +
 +
 +Solche OOBD Datenabkfiles werden erzeugt, wenn man ein CSV (über Kommata separierte Werte) Eingabefile benutzt, in dem in Wirklichkeit die Werte nicht durch Kommatas getrennt sind, sondern durch Tabs.
 +
 +Solch ein Eingabefile,​ welches die unten angegebenen Anforderungen erfüllen muss, wird übersetzt durch das [[https://​code.google.com/​p/​oobd/​source/​browse/​trunk/​tools/​oodbcreate/​|oodbCreateCli]] php Skript:
 +
 +   ​oodbCreateCli eingabefile.csv > ausgabefile.oobd
 +
 +
 +Das ausgabefile.oobd gehört dann in das gleiche Verzeichnis wie das Lua Skript, welches die Datenbank benutzen möchte.
 +
 +===== Das Eingabedaten Format =====
 +
 +Das Datenformat des Eingabefiles muss folgendermaßen aussehen:
 +
 +HeaderLine \n \\
 +Line 1 \n \\
 +... \\
 +Line n \n \\
 +
 +
 +where 
 +
 +HeaderLine =  \\
 +(colum_name 0) \\
 +[\t (colum_name 1)] \\
 +... \\
 +[\t (colum_name n)]
 +
 +
 +Line =  \\
 +Key \t Values ​
 +
 +Values = \\
 +(Value_of_Colum 0) \\
 +[\t (Value_of_Colum 1)] \\
 +... \\
 +[\t (Value_of_Colum n)]
 +
 +Das Eingabefile muss aufsteigend nach den Schlüsseln sortiert sein.
 +
 +Falls es mehr als einen Wert pro Schlüssel gibt, müssen die Werte in der Reihenfolge sortiert sein, wie sie später in der Suche auftauchen werden.
 +
 +Zeilen die mit dem # Zeichen beginnen, werden als Kommentarzeilen betrachtet und in der Bearbeitung unterdrückt.
 +
 +===== Das OOBD (Ausgabe) Datenformat =====
 +
 +Das erzeugte Ausgabedatenformat wird wie folgt aussehen:
 +
 +HeaderLine 0x0 \\
 +Entry 1 \\
 +.. \\
 +Entry n \\
 +
 +Entry = \\
 +Key 0x0 \\
 +Offset (for key > Searchstring) \\
 +Offset (for key < Searchstring) \\
 +Value 1 0x0  \\
 +[..Values n  0x0] \\
 +0x0
 +
 +Offset =  \\
 +
 +binary unsigned 32-Bit Big Endian, calculated as skip() value from the fileposition after the second 4-Byte value up to the start of the next key string to be evaluated. To distingluish ​
 +between an offset of 0 to the next key string and a 0 as the indicator for the end of the search tree, the skip() offset given in the file is always 1 higher as in reality, so 1 needs to be
 +subtracted to have the correct jump width (e.g. Offset in file: 9 means real jump width 9 -1 = 8   = skip(8)
 +
 +
 +
 +How to read this file:
 +<​code>​
 +1 - Read Headerline (from the file beginning until the first 0x0). Store this data for later naming of the found columns.
 +2 - read key value (0x0- terminated String) and the both next 4 Byte long skip() offsets (= relative file positions) for the greater and smaller key value. If they are 0 (zero), there'​s no more smaller or greater key available
 +3 - compare key with search string:
 +    - if equal, read attached values in an array. This array then contains the search result(s). Return this and the header line as positive search result.
 +    - if smaller:
 +          if smaller file position is 0 (zero), then return from search with empty result array.
 +          if smaller file position is not 0, jump per skip( value - 1 ) to the file postion of the next index string and continue again with step 2
 +    - if bigger:
 +          if bigger file position is 0 (zero), then return from search with empty result array.
 +          if bigger file position is not 0, jump per skip(value - 1 ) to the file postion of the next index string and continue again with step 2
 +</​code>​
de/doc/tools_oodbcreate.txt · Last modified: 2014/03/29 03:05 by admin