User Tools

Site Tools


de:doc:tools_oobdflash

OOBDFlash Aktualisiere einfach Deinen Dongle mit der Firmware

Von Beginn an war der Bootloader dahingehend entwickelt worden, ein einfaches und sicheres Aktualisieren der Firmware zu ermöglichen - aber auf der Nutzerseite war das nicht gerade einfach, den Dongle mit einem Terminalprogramm und der richtigen Flashdatei zu aktualisieren.

So ist dieser Prozess nun in OOBDFlash integriert.

Die Finale Lösung ist es diese Flashfunktion direkt in die App zu integrieren, aber dieser Prozess muss zunächst unter Kontrolle sein - Deshalb ist OOBDFlash also ein “proof of concept” eines automatisierten Werkzeugs.

Wie arbeitet OOBDFlash?

Ohne eine Kommandozeilenoption startet OOBDFlash mit der folgenden Sequenz:

  1. Herunterladen des Firmwarearchivs vom öffentlichen OOBD Downloadserver
  2. sucht innerhalb dieses Archivs nach der aktuellsten Firmware-Binärdatei
  3. startet eine Bluetoothgerätesuche um alle Dongles in der Umgebung zu finden
  4. lässt den Nutzer auswählen welchen Dongle er aktualisieren möchte
  5. aktualisiert die Firmware
  6. startet den Dongle erneut

So ist es nun einfach eine Aktualisierung mit minimaler Nutzerinteraktion durchzuführen

Die Kommandozeilenoptionen

OOBDFlash kommt als Kommandozeilenprogramm daher, ohne grafische Nutzerschnittstelle.Dies zusammen mit ein paar Kommandozeilenoptionen, erlaubt es OOBDFlash auch aus einem Skript heraus oder auch als Teil eines Makefiles.

Die Optionen sind:

java -jar OOBDFlash.jar [-d BT-MAC] [-f firmwarefile | -u Download-URL | -l Archivefile]

-d BT-MAC

Wenn man die Bluetooth Dongle MAC-Adresse als 12 Character long hexadecimal Zeichenfolge wie 00112233445566 übergibt, wird diese Adresse direkt benutzt um den Dongle unmittelbar anzusprechen, ohne eine Bluetoothgerätesuche zu initiieren

-f firmwarefile

Falls gegeben, kann diese Datei direkt benutzt werden, um den Aktualisierungsprozess anstelle mit einer jeden Quelldatei durchzuführen

-u Download-URL

Überschreibt die eingebaute Download- URL für das Firmwarearchiv

-l Archivefile

Nutzt eine lokale Datei als “herunterladbares” Firmwarearchiv. Sehr ähnlich der Option -u, aber während -u die korrekte URL syntax benötigt, behandelt -i die Dateien mit normalen Dateipfadnamen

Die Einstellungsdatei

Hinter einer Firewall in einem Firmennetzwerk, OOBDFlash braucht vielleicht einen proxy um in der Lage zu sein die Firmwarearchivdatei herunterzuladen. Falls benötigt, müssen die beiden Einstellungen in der Datei OOBDFlash.props auskommentiert und mit den korrekten Werten für den proxyhost und proxyport gefüllt werden.

#OOBDFlash.props
# Configfile OOBDFlash program
# to use these settings, uncomment and change the values

# if behind a corporate firewall, you might need a proxy to download the archive
#httpProxyHost myproxyhost.example.com

# the port 
#httpProxyPort 83

Fehlerbehebung

Unter Windows kann es passieren das die Bluetoothverbindung dauerhaft abbricht. Dies kann abgestellt werden, wenn man zuerst den Dongle mit dem Bluetoothmanager entkoppelt und wieder koppelt. Leider zerstört dies auch den Gedanken eines schnellen ad-hoc Aktualisierungsprozess, aber wir arbeiten daran…

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information
de/doc/tools_oobdflash.txt · Last modified: 2014/08/26 11:20 by wsauer