User Tools

Site Tools


de:doc:dev_androidlivecd

Android Debug Live CD

Es ist sicherlich sehr schwierig die Fehlerbeseitigungsmeldungen auf einem Android Telefon aufzuzeichnen wenn du nur einen “normalen” PC zu Verfügung hast und keine speziell preparierte Entwicklungsumgebung auf einem Rechner.

Dies ist so weil ein Android Mobiltelefon einen länglichen Loggingausgang über seinen USB Port hat. Zusätzlich benötigst Du einen speziellen Treiber und spezielle Software installiert auf deinem Rechner um diese Ausgabe des Loggings aufzunehmen. Erschwerend ist das Installieren von Software auf den Firmenrechnern häufig für normale Nutzer verboten.

Aber solange Du Deinen Rechner mit einem externen Gerät wie einer CD oder einem USB-Stick booten kannst, gibt es eine Umgehungslösung: Dank eines XDA Entwicklerteams, gibt es eine Live CD die Android Debuggingtools enthält.

Erhalt der CD

Gemäß des XDA- Entwicklerforums lade das CD Image von Server 1 oder Server 2 herunter und brenne es auf CD.

Wie man das System startet

Boote von der neuen CD. Wenn das Installationsfenster erscheint, wähle die Sprache aus und drücke “Test Ubuntu” (wenn Du vielleicht nicht das System mit dem Knopf “Install” auf dem Zielsystem installieren möchtest…)

Wenn der Desktop erscheint, öffne Firefox um dieses Manual hier verfügbar zu haben.

Auf deinem Android Mobiltelefon

  • aktiviere das USB Debugging unter “Settings/Applications/Development/Enable USB-Debugging”
  • verbinde es mittels USB mit deinem PC.

Zurück auf deinem PC, öffne ein Terminalfenster (Application/Accessories/Terminal)

tippe

sudo su

um Root Rechte zu erhalten

adb start-server

Um die Android Entwicklungsbrücke zu aktivieren (adb) um dein Mobiltelefon zu verbinden

Wenn Du nun tippst

adb devices

sollte dein Mobiltelefon als bekanntes Gerät angezeigt werden. Nun bist Du bereit für den Start der Aufgabe.

Nachrichten loggen

Wenn Du nun bereit bist um Log Nachrichten aufzuzeichnen, tippe

adb logcat | tee mylogfilename.txt

Nun wirst Du Logging-Nachrichten sehen, die über den Bildschirm angezeigt werden.

Bitte führe nun die Operationen auf deinem Mobiltelefon aus mit deren Debuginfos du das Logfile füllen möchtest.

Wenn dies abgeschlossen ist, drücke CTRL+C um das Loggen in die Datei zu unterbrechen. Das Logfile ist nun in der Datei mylogfilename.txt gespeichert.

Senden des Logfile

Bitte vergiss nicht: Diese Live CD hat kein permanentes Dateisystem. Wenn Du das System herunterfährst, gehen alle erzeugten Dateien und Einstellungen für immer verloren. Deshalb musst Du deine erzeugten Logfiles irgendwo anders sichern, z.B auf einem USB-Stick.

Aber der wahrscheinlich einfachste Weg ist es, mittels Firefox und email es zu deinem persönlichen Mailpostfach zu senden oder es als attachment in den OOBD bugtracker hochzuladen.

Für den Fall das die Datei sehr groß ist, kannst Du es auch wirkungsvoll mit dem Kommando

gzip mylogfilename.txt verkleinern

und daraus das komprimierte Archiv mylogfilename.txt.gz machen.

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information
de/doc/dev_androidlivecd.txt · Last modified: 2014/09/04 20:59 by wsauer